ANWENDUNGSBEREICH

EINZEL­HANDEL

Das digitale Marketing Instrument für den Einzelhandel 

Bieten Sie öffentliches WLAN, standort-bezogene und personalisierte Informationen und Angebote. Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse durch digitale Umfragen direkt am POS.

Erhalten und verwerten Sie wertvolle Marketingdaten und nutzen Sie die umfangreichen Statistik- und Analyse-Tools zur strategischen Planung.

Refinanzieren Sie Ihre Ausgaben für die WLAN-Infrastruktur durch Cross- und Upselling, sowie Werbeeinnahmen von Partner-Unternehmen.

Vorteile

Für Betreiber

N
WLAN-Infrastruktur, digitale Preisschilder, Kameras
N
Gezielte Interaktionen mit den Kunden am POS
N
Personalisierte Kommunikation
(User Profiling)
N
Optimierung abteilungsübergreifender
Prozesse

Vorteile

Für den Gast

N
WLAN im Geschäft
N
direkter Preisvergleich über WLAN
N
zugeschnittene Angebote
(User Profiling)
N
Unterhaltungsmöglichkeiten in der
Umgebung

Erweiterungen

für Einzelhandel

LOOP21 Erweiterung

Heat Map

Für einen Betreiber wird es immer wichtiger, die exakten Aufenthalte seiner Gäste abhängig von Tageszeiten zu analysieren.

N
absolute Anzahl der WLAN Clients pro Location über den Tagesverlauf in Form von einer Heat Map
N
wo und wann halten sich Besucher verstärkt auf
N
2D oder 3D Karten

Es lässt Rückschlüsse über die Bewegung der WLAN-Nutzer zu.

LOOP21 Erweiterung

Userprofiling

Userprofiling ist ein benutzerbasierter Service und ermöglicht die Bereitstellung von Informationen gemäß persönlichen Interesse.

N
Fragebogen vor Landingpage
N
Pflicht oder Optional
N
Individuelle Inhalte gemäß des User Profils

Alle Statistikdaten stehen pro User Profil zu Verfügung.

FALLSTUDIE

EINZEL­HANDEL

Eine Retailkette mit 155 Filialen in 9 verschiedenen Ländern europaweit entschied sich 2014 dafür, aktiv mit den Kunden in den Geschäften zu interagieren. Über das freie WLAN gelangen die Kunden auf die Echtzeit-Informationsplattform von LOOP21. Dort werden Echtzeit-Infos über das Sortiment, Produktvorführungen, aber auch ein online Preisvergleich, eine direkte Bestellmöglichkeit (Multi-Channel) und gratis Internet angeboten. Dieser Service ist auf den jeweiligen Standort der Filiale und das Land angepasst.

  • Digitale Kundenkommunikation am POS (Point-of-Sales)
  • Internetleitungen an allen Standorten
  • Steuerung über eine zentrale Plattform
  • Rechtliche Absicherung und sprachliche Anpassung je nach Land
  • LOOP21 Cloud Service
  • All-inclusive Inbetriebnahme vor Ort

Im letzten Jahr konnten 9,35 Mio. Zugriffe verzeichnet werden. Mit dem Smartphone in der Hand werden Kaufentscheidungen getroffen. Die Retailkette versorgt den Kunden dabei mit gezielten Infos: Verfügbarkeit, Preisvergleich, Beratung und Online-Bestellmöglichkeit. Weiters wurden durch gezieltes POS-Marketing die Umsätze pro Kunde gesteigert.