INTERNET OF THINGS (IoT)

Sensorik, Prozesssteuerung, Auftragsüberwachung

Die Herausforderung

y

Wie kann ich von intelligenter Gebäudetechnik profitieren?

Durch den gezielten Einsatz von IT als Kommunikationstechnik lässt sich Ihr Firmengebäude überwachen und verwalten.

n

Zentrale Steuerung für Transport und Verkehr?

Überwachen und regeln Sie mit moderner Sensorik Licht, Durchsagen, Klima und Energieversorgung innerhalb der Fahrzeuge.

h

Wie kann ich Wartezeiten und Stehzeiten optimieren?

Erhalten Sie wertvolle Auswertungen aus Sensoren, WLAN-Infrastruktur und Sicherheitskameras und steigern Sie die Effizienz Ihrer Anlagen und Fahrzeuge.

H

Internet of Things: Die richtigen Sensoren für meinen Betrieb?

Lassen Sie die Arbeitsprozesse analysieren. Durch die richtige Infrastruktur optimieren Sie die Abläufe des täglichen Betriebs.

C

Industrie 4.0: Wie nutze ich die Digitalisierung am besten?

Profitieren Sie von der Vernetzung zwischen Maschinen, Produkten, Dienstleistungen und Mitarbeitern – angepasst an Ihre Firma.

m

Wo kann ich mobile Endgeräte in meine Betriebsprozesse integrieren?

Individuelles Mobility Management ist das Schlagwort für die direkte Interaktion zwischen Kunden und Lieferanten mit Ihrem Betrieb.

Der LOOP-Vorteil

LOOP21 ist der zentrale Ansprechpartner für die Digitalisierung Ihrer Betriebsprozesse.

Auf Basis der bestehenden Infrastruktur schaffen wir ein integriertes System zur Steuerung und Überwachung Ihrer Gebäudetechnik, Betriebsanlagen, mobilen Endgeräte, Fahrzeuge und öffentlichen Services.

Wir beraten, konzipieren, produzieren und installieren – und betreuen Sie rund um die Uhr.

#internetofthings #industry4.0 #mobilitymanagement

Der LOOP-Vorteil

LOOP21 ist der zentrale Ansprechpartner für die Digitalisierung Ihrer Betriebsprozesse.

Auf Basis der bestehenden Infrastruktur schaffen wir ein integriertes System zur Steuerung und Überwachung Ihrer Gebäudetechnik, Betriebsanlagen, mobilen Endgeräte, Fahrzeuge und öffentlichen Services.

Wir beraten, konzipieren, produzieren und installieren – und betreuen Sie rund um die Uhr.

#internetofthings #industry4.0 #mobilitymanagement

Sprechen Sie IoT?

Das „Internet of Things“ ist wichtig, weil es zuvor nicht nutzbare Daten verfügbar macht. IoT-Anwendungen nutzen Gerätedaten und ermöglichen es Ihnen, komplexe Analysen zu visualisieren, zu untersuchen und zu erstellen. IoT-Anwendungen können auch auf Geräten ausgeführt werden, sodass sie bei einem Ereignis in Echtzeit reagieren können. So könnte beispielsweise ein Vorhersagemodell für eine Szenenerkennungsanalyse eine Sicherheitskamera betreiben und bei einer verdächtigen Aktivität einen Alarm auslösen.

Beispiele:

Beleuchtung

Das Thema Beleuchtung ist sehr umfassend und bietet zahlreiche Chancen und Herausforderungen. Licht beeinflusst Stimmung und Wohlbefinden. Richtige Beleuchtung ist ein Alleskönner – zu Hause verschafft sie Entspannung, bei der Arbeit höchste Konzentration. IoT eröffnet nun völlig neue Möglichkeiten, Beleuchtung an die jeweiligen Bedürfnisse von Menschen anzupassen.

Zutrittssysteme

Durch die Digitalisierung entstehen neue Möglichkeiten als nur das Öffnen und Schließen von Türen. Ob nun durch die Paketzustellung, öffnen der Türen durch Smartphones oder Garagenöffner bei Kontakt mit den Autosensoren. Auch Parkraumbewirtschaftung mit den Parksensoren wird einfach.

Sensorsteuerung

Durch in Mülltonnen eingebaute Sensoren wird der Füllstand berechnet und an die Zentrale bzw. an das Entladefahrzeug übertragen. Auch Füllmengensensoren für die Industrie bzw. Produktion, an denen automatische Prozesse geknüpft werden, werden ausgelesen. Dadurch wird der vollständige Produktionsprozess überwacht.

Energiesysteme

Energiemanagement spielt eine immer größere Rolle im Alltag. Energie ist Leben. IoT eröffnet nun völlig neue Möglichkeiten, Lösungen an die jeweiligen Bedürfnisse von Menschen anzupassen. Für die Branche entstehen neue Chancen bei der Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und dem Erschließen von entsprechenden Einkommensquellen.

ANWENDUNGSBEREICHE

Seilbahnen

Einsprechen, Gegensprechen, zentrale Licht- und Türensteuerung, Überwachungseinheit, Temperatursteuerung, Sensorüberwachung für Luftdruck und Windgeschwindigkeit

WEITERLESEN

Öffentlicher Verkehr

Fahrzeugortung, Verkehrsstörungen auf der Strecke, aktuelle Abfrage von Geschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch und Kilometerstand, Auslastungskontrolle und Steuerung

WEITERLESEN

Produktionsbetriebe

Prozessüberwachung und -optimierung, Klimaregulierung, Licht-Leitsystem für Personen und Fahrzeuge, Geschwindigkeitsregulierung, Lageroptimierung, Lagerstandsabfrage, Auslastungskontrolle

WEITERLESEN

Industrie

Sensorsteuerung von Durchflussmengen, Temperaturregelung, Prozessüberwachung, Energieoptimierung, Geländeüberwachung, Personenkontrolle, Vernetzung von Gebäuden und Standorten

WEITERLESEN