LOOP21 bringt Urlaubsfeeling auf ein neues digitales Level

7. November 2016

4****S RESORT „DER KRALLERHOF“ SETZT AUF WLAN INFRASTRUKTUR UND MOBILE SERVICES VON LOOP21

Leogang (07.11.2016) – Das österreichische IT-Unternehmen LOOP21 modernisiert die IT-Infrastruktur sowie das mobile Serviceangebot für das 4****s Resort „der Krallerhof“, zu dem unter anderem auch die Gastronomiebetriebe Kraller-Alm, alte Schmiede und Asitzbräu in Leogang, Salzburg gehören. Das neue high-class WLAN mit Location Base Service Content bietet dem Betreiber neue Möglichkeiten, sein Angebot noch interessanter für die Gäste zu machen.

„Zu Beginn des Projektes standen wir vor der großen Herausforderung der Bestandsaufnahme. Das aktuelle Setup war nicht dokumentiert und so mussten unsere Experten das gesamte Netzwerk analysieren“, so Manuel Urbanek, CEO von LOOP21. „Wir ersetzen die veralteten WLAN Acces Points durch mehr als 150 high-class Komponenten von LANCOM und erweiterten das Netzwerk auf die Gastronomiebetriebe. Die Switch Infrastruktur wurde mit state-of-the-art Komponenten erweitert, für die Sicherheit im Netzwerk sorgt nun eine Firewall von Palo Alto“, fügt Urbanek noch hinzu.

LOOP21 übernimmt in diesem Projekt die Planung, Konfiguration, Montage, Inbetriebnahme, Dokumentation sowie die laufende Betreuung des Netzwerkes als Full-Service-Provider.

„Wir haben mit LOOP21 einen kompetenten Partner für die Umsetzung des Projektes gefunden. Durch den Einsatz von Location Based Service in unseren jeweiligen Betrieben haben wir nun die Möglichkeit, das volle Potential des Systems auszuschöpfen. Unsere Gäste können nun direkt von der Skihütte Wellnessbehandlungen im Hotel buchen oder Drinks direkt aufs Zimmer bestellen – alles über ihr eigenes mobiles Endgerät. Damit setzen wir völlig neue Maßstäbe in der Hotellerie“, berichtet Gerhard Altenberger, Geschäftsführer vom Krallerhof.